Werkzeugmechaniker/-in Formenbau

Werkzeugmechaniker fertigen Stanzwerkzeuge, Biegevorrichtungen oder Gieß- und Spritzgussformen für die industrielle Serienfertigung an. Sie stellen Metall- oder Kunststoffteile her sowie chirurgische Instrumente. Metalle bearbeiten z.B. durch Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen, Feilen sowie Hämmern und halten dabei die durch techn. Zeichnungen vorgegebenen Maße exakt ein. Mit Mess- und Prüfgeräten werden Maßhaltigkeit von Werkstücken bis auf wenige tausendstel Millimeter getestet. Neben traditionellen Bearbeitungsmethoden setzen sie CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen ein, die sie ggf. selber programmieren.